Homepage Familie Glaube Verschiedenes Impressum und Hinweise
Unser Glaube Die Bibel Unsere Gemeinde Links

Auswahl


Was ist die Bibel?
Das "Alte Testament"
Das "Neue Testament"
Wer ist Gott?
Was kommt nach dem Tod?
 
 
Lebensziele
Homosexuell

Das hier ausgewählte Thema wird rechts 
angezeigt.

Das "Neue Testament" (NT)

Das Neue Testament besteht aus 27 einzelnen Büchern. Zuerst kommen die vier Evangelien, die das Leben des Sohnes Gottes auf dieser Erde beschreiben. Dann kommt die Apostelgeschichte. Dort kann man über die Entstehung der ersten Gemeinden nachlesen. Dann kommen eine Reihe Briefe, aus denen man einiges für das eigene Glaubensleben und für die Gemeinde lernen kann. Am Ende des NT findet man die Offenbarung. Sie beschreibt uns das Ende der Zeit und dieser Erde. Man findet dort Aussagen über das Gericht Gottes, über die Menschen, die Gott wegen ihrer Sünde richten muss und über die, die Gott errettet hat.

Um die Bibel richtig verstehen zu können, benötigt man Gottes Hilfe. Sein Heiliger Geist ist alleine in der Lage uns göttliches Wissen zu vermitteln:

  • "Der Mensch kann von sich aus, mit seinen natürlichen Fähigkeiten, nicht erfassen, was Gottes Geist sagt. Für ihn ist das alles Unsinn, denn Gottes Geheimnisse erschließen sich nur durch Gottes Geist." 1. Korinther 2, 14
  • "Der Heilige Geist, den euch der Vater an meiner Stelle senden wird, er wird euch an all das erinnern, was ich euch gesagt habe, und ihr werdet es verstehen." Johannes 14, 26
  • "Wenn aber der Geist der Wahrheit kommt, werdet ihr die Wahrheit vollständig erfassen ..." Johannes 16, 13

Man braucht also unbedingt Hilfe, um die Bibel verstehen zu können. Diese Hilfe kann man von Gott erbitten (im Gebet). Oder man fragt einen (echten) Christen um Hilfe.